Zukunftspläne

Jetzt erst recht!  

Es soll weitergehen mit der Nordwind - auch wenn sie kein Traditionsschiff mehr ist, sondern wieder eine "Segelyacht aus Holz". Der Nordwind Segeln e.V. kann seine ideellen Ziele und Zwecke natürlich weiterhin verfolgen. Aber die Nordwind darf jetzt kein Geld für ihren Unterhalt erwirtschaften. Also müssen die erheblichen Mittel für den Erhalt und Unterhalt des historischen Schiffes durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, Sponsoren- und Fördergelder eingeworben werden. 

Da ist uns jede Hilfe willkommen!

Spendenkonto: Nr. 100 109 713 bei der Sparkasse Vorpommern (BLZ 150 505 00), Verwendungszweck: Rettet die Nordwind!